Observations about the universe, life, Lausanne and me

Wednesday, September 5, 2007

Schlafentzug (silly german poetry)

A poem about sleep deprivation, inspired by Aniger.
Completely untranslateable (at least by me, so if you don't speak German, you are safe).

Hilfe gegen Schlafentzug,
das ist ja bekannt genug,
bietet dann und wann
das An

Das An ist lieb, nicht wie der Ent
der (das weiss jeder der ihn kennt)
kratzig buerstig und gemein
ist ein Schwein

Das An ist plueschig-plauschig weich
kuschellieb und pflegeleicht
ein Zweibein und auch zahm
anschmiegsam

Drum, willst Du schlafen supergut,
wie man so gerne schlafen tut,
verscheuch das Ent mit lug und trug
und schlaf
im Schlafanzug

3 comments: